Aktuelles

Ergotherapeut /-in gesucht

Wenn Du Lust hast und in der Lage bist mit Menschen zielorientiert zu arbeiten, Emphatie besitzt, teamfähig bist, einen guten Charakter hast, wenn Du in einem motivierten und kollegiealen Team arbeiten möchtest, in dem es statt Einzelkämpfer Teamplayer gibt, wenn Du neben einer leistungsgerechten Bezahlung und Sozialleistungen auch Wertschätzung erfährst, solltest Du Dich bei uns.. weiter →

13 Jan 2017

Ganzheitlich mit Methode

Die ergotherapeutische  Denkweise ist ganzheitlich mit Methode und passt mit der ICF (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit)  gut zusammen. Beschreibt ein Patient, weshalb er manche Aktivitäten nicht durchführen kann, gibt er oft indirekt Hinweise, welche anderen Aktivitäten ebenfalls beeinträchtigt sein könnten. Durch ihre ganzheitliche Perspektive können Ergotherapeuten leicht Rückschlüsse auf andere Aktivitäten des.. weiter →

30 Mai 2014

Frühlingszeit – Heuschnupfenzeit

Mit der Fühlingszeit beginnt für viele wieder die Heuschnupfenzeit mit Nasenjucken, tränenden Augen und Atemnot. Nach dem milden Winter ist nun wieder mit einer starken Pollensaison zu rechnen. Hasel und Erle beginnen als Frühlingsblüher und läuten die Pollenflugsaison ein. Was sich für manche wie eine Erkältung anfühlt, sind erste Reaktionen des Immunsystems, sich gegen die.. weiter →

07 Apr 2014

Mittagsschlaf nützt Kindergartenkindern

Mittagsschlaf nützt Kindergartenkindern. Bereits eine Stunde Schlummern hilft den Kleinen, sich an den vormittags gelernten Stoff besser zu erinnern. Regelmäßiger Mittagsschlaf fördert die motorische und kognitive Entwicklung ihres Kindes. Proc Natl Acad Sci 2013 weiter →

04 Apr 2014

ADHS auch bei Erwachsenen

Das ADHS auch bei Erwachsenen häufig vorkommt ist oft nicht bekannt. Längst ist das Störungsbild, das sogenannte Aufmerksamkeits-Defizit und Hyperaktivitäts-Syndrom als Erkrankung des Kindesalters mittlerweile anerkannt. Dagegen haben  betroffene Erwachsene es oft noch sehr schwer, angemessene Möglichkeiten der Diagnostik und Behandlung zu finden. Es ist nur wenig bekannt, dass Chaos, ständige Stimmungsschwankungen, Jähzorn, Impulsivität, Beziehungsunfähigkeit.. weiter →

31 Mrz 2014

Kognitive Fertigkeiten verbessern

Nicht nur an Demenz erkrankte Menschen, sondern auch gesunde Senioren können durch ein mentales Trainigsprogramm, das Rechen- und Leseaufgaben miteinander verbindet, ihre kognitiven Fertigkeiten verbessern. Einer in Japan durchgeführten Studie zufolge führten Senioren beider Gruppen ein sechsmonatiges Trainigsprogramm an fünf Tagen pro Woche für 15 bis 20 Minuten verschiedene Lese- und Rechenübungen durch. Die Hälfte.. weiter →

26 Mrz 2014